16.02.2020
Weltgebetstag 2020 Simbabwe

Frauen aus Simbabwe haben den Bibeltext aus Johannes 5 zur Heilung eines Kranken ausgelegt: “Steh auf! Nimm deine Matte und geh!“, sagt Jesus darin zu einem Kranken.

In ihrem Weltgebetstags-Gottesdienst lassen uns die Simbabwerinnen erfahren: Diese Aufforderung gilt allen. Gott öffnet damit Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung. Feiern auch Sie mit uns den Weltgebetstag mit einem Gottesdienst am

Freitag, 6. März 2020, 17.00 Uhr (St. Norbert Kirche Merseburg)

Danach sind Sie herzlich eingeladen, Simbabwe auch kulinarisch, mit seiner Musik und seinen Tanzen zu erleben. Wer die Lieder des Weltgebetstages besser kennenlernen möchte, ist schon ab 15.30 Uhr zum Üben in den Norbertsaal eingeladen.

Auf Ihr Kommen freut sich das ökumenische Vorbereitungsteam

 

Kinderweltgebetstag

Unsere gemeinsame Reise führt uns in diesem Jahr nach Simbabwe in Afrika. Dieses Land liegt im Süden des Kontinents und man nannte es früher „Kornkammer“ Afrikas. Leider sind die politischen und wirtschaftlichen Verhältnisse dort so schwierig, dass die Menschen wirklich zu kämpfen haben. Vielleicht haben die christlichen Frauen des Landes deswegen den Bibeltext von der Heilung am Teich Bethesda ausgewählt.

Diese Geschichte wird uns beschäftigen und afrikanischer Rhythmus wird unsere Bastelarbeit bestimmen. Außerdem essen wir afrikanische Speisen, vielleicht sogar in afrikanischer Weise. Lasst euch überraschen.

Wer neugierig geworden ist, kann dabei sein: Sonnabend, 7. März von 10.00 -13.30 Uhr (Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde, Hälterstr. 19, Merseburg)

Christine Aechtner-Lörzer Gemeindepädagogin