Neuigkeiten

Tag des Friedhofs

21. September 2018, 15.00 Uhr, Stadtfriedhof Merseburg

[mehr]

Ökumenischer Erntedankgottesdienst

Sonntag, 30. September 2018, 10.00 Uhr, Schlossgarten Mersburg

[mehr]

Kalender

März
So Mo Di Mi Do Fr Sa
9 25 26 27 28 01 02 03
10 04 05 06 07 08 09 10
11 11 12 13 14 15 16 17
12 18 19 20 21 22 23 24
13 25 26 27 28 29 30 31

April
So Mo Di Mi Do Fr Sa
14 01 02 03 04 05 06 07
15 08 09 10 11 12 13 14
16 15 16 17 18 19 20 21
17 22 23 24 25 26 27 28
18 29 30 01 02 03 04 05

25. März - 25. März

Gottesdienst
Ort: Altenburger Kirche St. Viti, Merseburg

25. März 10:00 - 11:00


Konzertreihe Stadtkirche Merseburg

25. März 17:00 - 18:30

Antonín Dvorák: Stabat Mater op. 58

für Soli, Chor und Orchester

 

(Bearbeitung für Kammerorchester)

 

Sopran: Rebecca Nelsen, Alt: Kathrin Göring, Tenor: Eric Stoklossa, Bass: Ki-Hyun Park

 

Domkantorei Merseburg, Kammerorchester der Jenaer Philharmonie

Leitung: Stefan Mücksch

 

Antonín Dvoráks eindrucksvolles Stabat Mater ist wohl das bekannteste unter den geistlichen Werken des Komponisten. Eigene schmerzvolle Erfahrungen dürften Dvoráks Beschäftigung mit dem Leid der Gottesmutter, die weinend unter dem Kreuz ihres Sohnes steht, mit veranlasst haben. Mit großer Sensibilität geht die Musik auf die unterschiedlichen Stimmungsgehalte des liturgischen Textes ein. Neun Sätze im langsamen bis gemäßigten Tempo dienen als eine Art Passionsmeditation, ehe am Ende des zehnten Satzes die Ekstase einer Auferstehungsvision Oberhand gewinnt.

Die Bearbeitung für Kammerorchester (Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott, Pauke und Streicher) bietet eine optimale Balance von Durchsichtigkeit und orchestralem Klang ohne den sinfonischen Charakter des Werkes zu beeinträchtigen.

 

Karten zu 14.00 Euro/erm. 12.00 Euro an der Tageskasse und im Vorverkauf bei der Tourist-Information Merseburg.

 


Impressum

 
Evangelisches Kirchspiel Merseburg | Dompropstei 2 | 06217 Merseburg

webmaster@_***_kirche-merseburg.de