Neuigkeiten

Das Bibelmobil kommt nach Merseburg

Donnerstag, 2. November, 14.00 - 18.00 Uhr, an der Stadtkirche

[mehr]

Ökumenisches Glaubensseminar im Herbst 2017

Am 11., 18. und 25. Oktober 2017

[mehr]

500 Jahre Reformation - Ökumenischer Gottesdienst

Am 31. Oktober 2017, 10.00 Uhr, Dom zu Merseburg

[mehr]

Kalender

Oktober
So Mo Di Mi Do Fr Sa
40 01 02 03 04 05 06 07
41 08 09 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31 01 02 03 04

November
So Mo Di Mi Do Fr Sa
44 29 30 31 01 02 03 04
45 05 06 07 08 09 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30 01 02

Wir haben uns viel vorgenommen!

Handschriftliche Abschrift eines Bibeltextes

Das Internet prägt und verändert unser Leben, wie kaum eine Technik zuvor. Unsere Lesegewohnheiten verändern sich, Informationen lassen sich jederzeit schnell nachschlagen, sind miteinander verknüpft und führen zu weiteren Informationen. Kehrseite dieser Entwicklung ist, dass Menschen sich seltener in einzelne Texte vertiefen. Die Schönheit der literarischen Sprache, die Vielfalt der Metaphern könnte so auf der Strecke bleiben. Buchstabe für Buchstabe einen Text zu erschließen, das haben wir uns im Jahr des Reformationsjubiläums vorgenommen.

 

Und nicht irgendeinen Text wollen wir abschreiben, sondern einen Text unserer Bibel. Sie ist das meistgelesene Buch der Erde, angefüllt mit dem, was Menschen vor uns gehofft und geglaubt haben. Sie spricht eine wunderbare, bildreiche Sprache. Sie bildet uns, unser Herz und unser Gewissen – und wir wollen ihr mit unserem Projekt ein Denkmal setzen. Oder anders gesagt, indem wir einen Teil der Bibel abschreiben, wollen wir uns ihr ganz intensiv nähern.

 

Die Idee hatten Christen aus unserer Region Merseburg. Wenn viele mitmachen – junge und ältere- dann halten wir zum Reformationsjubiläum einen Prachtband in den Händen, der seinesgleichen sucht.

 

Gestartet wird die Aktion mit den Konfirmanden unserer Region am        8. Mai um 17.15 Uhr im Gemeindehaus Merseburg, Hälterstr. 19. Danach kann jeder und jede einen Textabschnitt übernehmen. Die gibt es dann im Gemeindebüro Merseburg (Tel. 21 16 40) und bei den Mitarbeitern vor Ort. Jeder Text kann sehr persönlich gestaltet werden.

 

Zuerst schreiben wir das Lukasevangelium mit seinen 114 Textabschnitten, aber wer weiß, wie weit wir noch kommen?

 

Im Namen des Vorbereitungsteams:

Christine Aechtner-Lörzer, Diplomgemeindepädagogin

 

 

Teilnahmebedingungen:

Sie können allein, als Familie oder Gruppe mitmachen. Sie erhalten den Vordruck eines Abschnitts und geben diesen nach 4 Wochen handschriftlich und wenn Sie mögen, nach Ihren Vorstellungen gestaltet, zurück.

Impressum

 
Evangelisches Kirchspiel Merseburg | Dompropstei 2 | 06217 Merseburg

webmaster@_***_kirche-merseburg.de